Mitgliederversammlung in Bad Boll
Vorstandsbericht, Satzungsänderung und Haushalt im Mittelpunkt

Die Evangelische Akademie in Bad Boll (Foto: Fredrik Arnold) Bildunterschrift: Die Evangelische Akademie in Bad Boll (Foto: Fredrik Arnold)

Kassel/Bad Boll, 13.9.2007. Über 90 Delegierte aus 22 Vereinen erwartet der Bundesverband evangelischer Pfarrerinnen- und Pfarrer-vereine zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, 25.9.2007, in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Im Mittelpunkt der Beratungen wird der Bericht des Vorsitzenden des Verbandes, Pfarrer Klaus Weber (Altenkunstadt) stehen. Auch die Beratung und Verabschiedung des Haushalts 2008 sowie Satzungsfragen werden die Delegierten beschäftigen. Bereits am Montag, 24.9.2007 werden am gleichen Ort der Vorstand des Verbandes sowie die Kassenleiter, Schriftführer und Vorsitzenden der 22 Pfarrervereine in getrennten Sitzungen tagen.
 
Dem Verband der Vereine evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland gehören ca. 20.500 Pfarrerinnen und Pfarrer in 22 Mitgliedsvereinen innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland an. Ziel des Verbandes ist, die Gemeinschaft unter den Pfarrerinnen und Pfarrern über die Grenzen der Landeskirchen hinaus zu stärken, den theologischen Austausch zu fördern und die Interessen der Pfarrerinnen und Pfarrer gegenüber den Kirchenleitungen zu vertreten. Monatlich gibt der Verband das „Deutsche Pfarrerblatt“ heraus. Es ist mit etwa 20.000 Abonnenten die auflagenstärkste Theologische Fachzeitschrift in Deutschland. (Christian Fischer)