Neue Adresse
Deutscher Pfarrerverband verlegt seine Bundesgeschäftsstelle nach Kassel

Kassel, 7.8.2015 (cf). Der Deutsche Pfarrerinnen- und Pfarrerverband hat seine Bundesgeschäftsstelle zum 1.Juli 2015 von Schifferstadt nach Kassel verlegt.

Der Vorsitzende des Pfarrerverbandes, Pfarrer Andreas Kahnt, freut sich über den neuen Standort: „Seit vielen Jahren finden die wichtigsten Konferenzen des Verbandes in Kassel statt, hier tagen regelmäßig der Bundesvorstand und weitere wichtige Gremien. Daher ist Kassel für uns der ideale Standort für die neue Bundesgeschäftsstelle Wir sind froh, jetzt auch mit einem festen Standort in Kassel vertreten zu sein“, so Kahnt.

Der Verband ist zukünftig unter folgender Adresse erreichbar:

Verband Evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland e. V.
Heinrich-Wimmer-Straße 4
34131 Kassel
Telefon: 0561-9307-182
Telefax: 0561-9307-179
E-Mail: geschaeftsstelle@pfarrerverband.de

Die neue Geschäftsstelle befindet sich im Martin-Bucer-Haus, einem Gebäude der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck,  in dem auch kirchliche Einrichtungen wie das Medienhaus der Landeskirche oder das Religionspädagogische Institut arbeiten. Im Martin-Bucer-Haus ist auch bereits die Geschäftsstelle des Pfarrvereins Kurhessen-Waldeck e.V. angesiedelt. Zwei Mitarbeitende werden zukünftig in der neuen Geschäftsstelle des Verbandes arbeiten.

Hintergrund:

Dem Verband evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Deutschland e.V. gehören etwa 20.000 Pfarrerinnen und Pfarrer in 21 Mitgliedsvereinen innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. Der Verband will die Gemeinschaft unter den Pfarrerinnen und Pfarrern über die Grenzen der Landeskirchen hinaus stärken und  den theologischen Gedankenaustausch fördern. Er vertritt die Interessen der Pfarrerinnen und Pfarrer gegenüber der EKD.